· 

Dein Feinstoffkörper im Gespräch...

Liebe Leser/innen,
kann Ihr Feinstoffkörper unter bedrückenden Meinungen anderer Menschen leiden?
Heute geht es in ein paar Gedanken darum, aus feinstofflicher Perspektive auf das Thema "Feinstoffkörper im Gespräch" zu schauen. Viel Freude beim Lesen - und wie immer - melden Sie sich gerne mit Fragen bei mir!
Nun zum Bloginhalt:
👉 ..tatsächlich kann man in manchen Gesprächen feinstofflich sehen, wie eine Person bewusst oder unbeswusst versucht, die Frequenzen einer bestimmten Meinung/ einer bestimmten Information in den Feinstoffkörper des anderen Gesprächspartners reinzudrücken.
👉 ...das macht es dann dem Gegenüber sehr schwer, noch in der eigenen persönlichen Schwingung bleiben zu können. 
"Man verliert sich ", wie man so treffend sagt - und fühlt plötzlich Unmut, Traurigkeit oder Wut als Reaktionen eines Feinstoffkörpers, der gerade in Unordnung gerät.
👉 Das feinstoffliche System des Gesprächspartners wird durch das Aufdrücken der Meinung belastet und beschwert, was sich meist in äußerst unangenehmen Empfindungen zeigt.
👉 ...wenn man es schafft, in Gesprächen seine eigene Meinung freilassend in den Raum zu stellen - sie also nicht jemandem in den Feinstoffkörper rein zu drücken - kann für alle Beteiligten das Gespräch plötzlich eine bereichernde und erfüllende Qualität bekommen - fast unabhängig vom Thema!
👉🍀 berichten Sie mir gerne, ob diese Erfahrung aus meiner feinstofflichen Perspektive für Sie nachvollziehbar ist?
 
Vielleicht haben Sie schon erlebt, wie schnell sich die Qualität von Gesprächen ändern kann, wenn man selbst etwas mehr darauf achtet?
...passen Sie gut auf Ihre Feinstoffkörper auf!
Herzlich,
Angela Jaffé
Feinstoffpraxis Königstraße

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Maja (Samstag, 04 Juni 2022 22:42)

    Hallo Angela,
    könntet Ihr im neuen Youtube-Kanal mal über das Thema Ängste sprechen? Würde mich sehr interessieren!
    Danke für Deine Arbeit!
    Maja

  • #2

    Angela Jaffé (Sonntag, 05 Juni 2022 01:45)

    Liebe Maja,
    Danke für Deine Nachricht!
    Gerne nehmen wir Deinen Vorschlag auf und planen bald auch eine Folge der "Feinstoffgespräche zum Tee" mit dem Thema Ängste mit ein.
    Das ist ein wirklich wichtiges Thema!
    Dir eine gute und erfüllte Zeit!
    Herzlich,
    Angela Jaffé